Loading...

Mein Blog zu den Themen Webentwicklung, SEO und Internet Trends Neue Beiträge so oft es die Zeit zulässt

08Sep

Großglockner

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments
29Aug

Ausblick vom Hochgall in Rein in Taufers

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments
04Aug

Ausblick von der Dreieckspitze

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments
23Nov

Langzeitbelichtung Sand in Taufers

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments

Langzeitbelichtung von Ahornach Richtung Bruneck, mit Sand in Taufers im Vordergrund.

Sand in Taufers bei Nacht

01Jun

Urlaub – Dominikanische Republik

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments

Mein Postkartenfoto aus der Dom.Rep. 😉

domre

14Nov

Langzeitbelichtung Weissenbach / Ahrntal

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments

Langzeitbelichtung in Weissenbach / Ahrntal.

1404764_10200230195996197_653006983_o

07Mrz

CSS3

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments

CSS3 hat eine Menge tolle neue Features mit denen Web-Designern die Arbeit erleichtert wird, und ganz neue Möglichkeiten schaffen. Einige von den besten möchte ich euch hier vorstellen.
Leider benötigt man noch für die meisten Browser spezielle Befehle, aber wenigstens wird dann schon vieles korrekt unterstützt. (Ausnahme ist wiedermal der Internet Explorer, mit dem vieles nicht funktioniert)

box-shadow

Mit Box Shadow kann man ganz einfach Schatten (nach innen und außen) für Box Elemente (Div, img, … ) erstellen.

Die ersten 2 Werte stellen die Verschiebung des Schattens auf der x und y Achse dar. Der 3. Wert ist die „Härte“ des Schattens (Blur)

#Beispiel_A {
  -moz-box-shadow: -5px -5px 5px #868686;
  -webkit-box-shadow: -5px -5px 5px #868686;
  box-shadow: -5px -5px 5px #868686;
}

 

#Beispiel_B {
  -moz-box-shadow: 0 0 5px #868686;
  -webkit-box-shadow: 0 0 5px#868686;
  box-shadow: 0 0 5px #868686;
}

 

text-shadow

Mit dieser CSS Eigenschaft kann man dem Text einen Schatten geben.
Die ersten 2 Werte stellen wieder die Verschiebung des Schattens auf der x und y Achse dar. Der 3. Wert ist die „Härte“ des Schattens (Blur)

text-shadow: 3px 3px 3px #c704c7;

 

border-radius, rounded corners

Mit border-radius kann ganz einfach abgerundete Ecken bei Box Elementen machen.

#Beispiel1 {
    -moz-border-radius: 15px; //zurzeit noch nötig für Firefox
    border-radius: 15px;
}

 

#Beispiel_A {
   -moz-border-radius-bottomright: 50px;
   border-bottom-right-radius: 50px;
}

 

#Beispiel_B {
   -moz-border-radius-bottomright: 50px 25px;
   border-bottom-right-radius: 50px 25px;
}

 

#Beispiel_C {
   -moz-border-radius-bottomright: 25px 50px;
   border-bottom-right-radius: 25px 50px;
}

 

#Beispiel_D {
   -moz-border-radius: 1em 4em 1em 4em;
   border-radius: 1em 4em 1em 4em;
}

 

#Beispiel_E {
   -moz-border-radius: 25px 10px / 10px 25px;
   border-radius: 25px 10px / 10px 25px;
}

 

#Beispiel_F {
   -moz-border-radius: 35px;
   border-radius: 35px;
}

 

opacity

Mit opacity kann man die Transparenz eines Elements bestimmen.

background: rgb(255, 0, 0) ; opacity: 0.2;

 

linear-gradient

Mit dieser CSS Eigenschaft, kann man Farbverläufe für den Hintergrund erstellen.

background: -moz-linear-gradient(top, #f6e6b4 0%, #ed9017 100%); /* FF3.6+ */
background: -webkit-linear-gradient(top, #f6e6b4 0%,#ed9017 100%); /* Chrome,Safari */
background: -o-linear-gradient(top, #f6e6b4 0%,#ed9017 100%); /* Opera 11.10+ */
background: -ms-linear-gradient(top, #f6e6b4 0%,#ed9017 100%); /* IE10+ */
background: linear-gradient(top, #f6e6b4 0%,#ed9017 100%); /* W3C */

 

transform

Mit transform kann man die Box Elemente auf verschiedene arten bearbeiten. Zum beispiel kann man mit „rotate“ und einer Prozentangabe, ein Element drehen.

div {
  transform:rotate(7deg);
  -ms-transform:rotate(7deg); /* IE 9 */
  -moz-transform:rotate(7deg); /* Firefox */
  -webkit-transform:rotate(7deg); /* Safari and Chrome */
  -o-transform:rotate(7deg); /* Opera */
}

 

calc()

Mit calc() kann man direkt im CSS Code Berechnungen durchführen. Das ist z.B. bei der Angabe von Breiten hilfreich.

#a, #b { float:left; border:3px double black; width:calc(100%/2 - 2*3px); }

27Feb

Was ist ACTA?

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments

ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agreement) ist ein geplantes internationales Abkommen um weltweite Standards im Kampf gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen zu setzen.

Ist es gut? Kurz gesagt NEIN!
Das Internet würde durch ACTA zensiert werden.
Jede Kommunikation im Internet würde überwacht werden!
Portale wie Youtube oder Twitter, die von Benutzern geschaffte Inhalte bereitstellen, wären nicht mehr möglich, da z.B. keine Videos oder Texte geteilt werden dürften, da alles geschützt ist.

Am besten und einfachsten wird ACTA durch dieses Video erklärt:

01Feb

Brixen bei Nacht

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments

Einige Bilder die ich vor kurzem in Brixen mit meiner Canon EOS 550D geschossen habe. Natürlich mit Stativ.

[nggallery id=4]

22Sep

Projekt: Goodfeeling Hotels

Posted by StefanAllgemein, BlogNo Comments

[singlepic id=14 w=320 h=240 float=right]“Sich wohl fühlen, im Einklang mit der Umwelt leben und die Magie des Momentes genießen.“

Darum geht es bei der Angebotsgruppe „Goodfeeling Hotels„. Ausgewählte Hotels aus Südtirol werden in dieser Gruppe vereinigt.

 

Als CMS System für die Seite dient WordPress. Dadurch ist sie sehr einfach zu verwalten und zu erweitern.

Weiters wurde sehr viel mit jQuery umgesetzt, z.B.: die Merkliste und der Konfigurator.

Über den Konfigurator können Sie schnell Hotels finden, die Ihren Wünschen entsprechen.

[singlepic id=15 w=320 h=240 float=left] [singlepic id=12 w=320 h=240 float=]

 

Karte anzeigen Nach oben
 Previous  All works Next